Die neue SECUFIT - lieferbar ab Frühjahr 2016

SECUFIT – Komfort und Sicherheit vereint

Neuheiten 2016

SECUFIT

SECUFIT

Bewegungsfreiheit ist das A und O für Kanufahrer, Ruderer und Paddler, denn ihr Oberkörper ist ständig in Bewegung, um voranzukommen. Diesem Anspruch wird SECUMAR mit einem neuen Rettungswestenmodell besonders gerecht: SECUFIT heißt die aufblasbare Rettungsweste, die einfach über den Kopf gezogen wird, kurz geschnitten ist und deshalb direkt vor der Brust sitzt, sodass sie Bewegungen nicht behindern kann. Das macht sie auch interessant für Angler, die sich nicht nur in manch hektischen Momenten nach „einem Biss“, sondern auch beim Auswerfen und Schwingen der Rute über maximale Bewegungsfreiheit freuen. Aber auch Motorbootfahrer werden vom hohen Tragekomfort begeistert sein.

Die Schutzhülle ist ergonomisch vorgeformt, sodass sie den Nacken kaum berührt. Insgesamt ist sie mit Softshell-Material so gut gepolstert, dass sie sich angenehm tragen lässt. Durch das verstellbare Rückenteil lässt sich die Rettungsweste individuell an die Körpergröße anpassen. Der Reißverschluss der Hülle besitzt eine Sollbruchstelle, sodass er extrem schnell aufspringt, sobald die Automatik bei Wasserkontakt auslöst.

Die SECUFIT gehört zur 150 N-Auftriebsklasse, ihr schwimmphysikalisch intelligenter Winglet-Schwimmkörper übererfüllt diese Norm sogar. Das spezielle Design des Winglet-Schwimmkörpers gewährt ein erhöhtes Freibord im Vergleich zu vielen herkömmlich geschnittenen Auftriebskörpern.

Pfiffiges Detail: Die Schutzhülle ist mit Reflexstreifen ausgestattet, durch welche die SECUFIT auch bei Dämmerung
besser zu erkennen ist – wiederum ein Sicherheitsplus.

SECUFIT

SECUFIT

SECUFIT

SECUFIT

SECUFIT

SECUFIT

 

Die neue SURVIVAL 220 in Schwarz/Orange - lieferbar ab Frühjahr 2016

Die neue SURVIVAL 220 in Schwarz/Orange – lieferbar ab Frühjahr 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als weitere Neuheit ergänzt eine neu designte SURVIVAL 220 das Programm. Die Rettungsweste besitzt ebenfalls den Winglet-Schwimmkörper und ist im Schulterbereich vorgeformt. Bisher war die Rettungsweste lediglich mit blauer Schutzhülle zu haben – jetzt kommt eine in schwarz und orange gehaltene Variante dazu. An der Leistung werden natürlich keine Abstriche gemacht: Ein Harness ist vorhanden, Sprayschutzhaube und Schrittgurt sind serienmäßig dabei und die Integration von Seenotsendern ist ebenfalls möglich.

Die Neuheiten werden auf der Messe hanseboot vom 31. Oktober bis 8. November 2015 in Halle B5 Stand B163 in den Messehallen Hamburg vorgestellt.

Wassersportler beziehungsweise Fachhändler können sich auf weiteren Messen über das SECUMAR-Programm informieren, und zwar auf der METS, Amsterdam, 17. bis 19.11. 2015 (Stand O4.332) der Nautic, Paris, 5. bis 13.12. 2015  sowie der boot Düsseldorf, 23. bis 31. 1. 2016 (Stand Halle 11 D 42)

Seit Jahrzehnten steht das Unternehmen Bernhardt Apparatebau GmbH u. Co. für innovative Produkte. Konsequente Forschung und höchste Qualitätsansprüche haben Bernhardt Apparatebau zu einer weltweit führenden Position auf dem Gebiet der Seenotrettungsmittel und von der Technik her verwandten Produkten verholfen.