ars secumaris
ars secumaris - Mehr ist Meer

Das Meer – man mag es nicht oder man liebt es! Zur Gruppe der letzteren gehören Uschi Wientapper und Bärbel Wieruch. Die beiden Künstlerinnen zeigen ihr Faible fürs Wasser und Details drum herum auf der neuen Ausstellung „Mehr als Meer“ in der Reihe „ars secumaris“ beim Unternehmen Bernhardt Apparatebau in Holm. Besonders passend: Die Ausstellung wird am Valentinstag, dem Tag der Liebenden, am 14. Februar, in den Betriebsräumen am Bredhornweg eröffnet. Weiterlesen…

ars secumaris Vernissage - Passion - Gene Paul Kleinefled

ars secumaris Ausstellung und Vernissage „PASSION Faszination Ölmalerei“ vom Künstler Gene Paul Kleinefeld Die Vernissage findet am Freitag, den 13.09. ab 19 Uhr bei SECUMAR in Holm statt. Weiterlesen…

Das verspricht spannend zu werden: zwei Techniken und als Klammer die Motive. „Druckgrafik trifft Fotografie“ – und beides bildet norddeutsch-maritime Welten ab, jedes auf seine ganz eigene Art, jedes mit seinen typischen Vorzügen. Fotograf Carsten Koch und Dieter Tautz mit Holzschnitten und Radierungen werden ihre Werke ab Freitag, den 8. Februar, ab 19:30 Uhr in der Reihe „ars secumaris“ im SECUMAR-Betriebsgebäude am Bredhornweg in Holm präsentieren. Einlass zur Vernissage ist um 19 Uhr.

Der Eintritt ist frei.
Weiterlesen…

ars secumaris - Unter Freunden

Seit den Anfängen der Zivilisation gilt, dass Musik eine starke Kraft ist, die Menschen verbindet. Wer gemeinsam musiziert und dem zuhört, ist des gleichen Sinnes. Kurz: Man ist „Unter Freunden“. So ein Flair soll auch das kommende Konzert in der Reihe ars secumaris durchwehen. Deshalb haben sich Rachel Harris (Barockvioline) und Daniel Zimmermann (Cembalo) dieses Motto gewählt. Die beiden gehören zum Ensemble Schirokko und werden am Freitag, den 9. November, ab 19.30 Uhr im SECUMAR-Betriebsgebäude am Bredhornweg in Holm auftreten. Traditionell findet sich das Publikum ab 19 Uhr ein, um sich gemeinsam bei einem Sekt oder Wasser auf die Veranstaltung zu freuen. Weiterlesen…

ars secumaris - Portrait, Akt und mehr

Der Mensch im Mittelpunkt – Es war an Generationen von Künstlern nach diesem Slogan zu arbeiten, von Leonardo bis zu den holländischen Meistern. Dies geschah lange bevor Pflegedienste, Versicherungen und viele andere kommerzielle Anbieter diese Philosophie für sich in Beschlag genommen haben. Elke Hüttmann setzt die Tradition dieses Themas fort. Im Rahmen der Reihe „ars secumaris“ wird sie ihr Schaffen „Portrait, Akt und mehr“ präsentieren.
Weiterlesen…

ars secumaris: Ausstellung „Flächen und Figuren“ von Pia Peiner ab Freitag, 23. Februar – Eintritt frei

Kunst-Genießer, die gern ihre Fantasie schweifen lassen und Freude daran haben, Bilder zu erkunden, um in den Farben und Formen für sie ganz etwas Eigenes zu entdecken, sollten die Ausstellung mit dem Titel „Flächen und Figuren“ von Pia Peiner im Rahmen der Veranstaltungsreihe „ars secumaris“ nicht verpassen. Weiterlesen…