Golf 275 HV
Golf 275 HV

275N Rettungsweste für den gewerblichen Einsatz, speziell in Kombination mit Atemschutzgeräten z.B. im Bereich der Feuerwehr. Flache Packmaße, leichtes Gewicht.

Die Rettungsweste SECUMAR GOLF 275 HV ist für die Verwendung mit und ohne Atemschutzausrüstung ausgelegt. Die Begurtung wurde so konstruiert, dass die Rettungsweste über oder unter einem Pressluftatmer angezogen werden kann, d.h. ein bereits angelegter Pressluftatmer braucht nicht mehr abgelegt zu werden, wenn die Rettungsweste nachträglich angelegt werden muss. Der Schwimmkörper ist so konstruiert, dass er den Helm nicht nach vorne drückt, wenn die Rettungsweste aufgeblasen wird.

AuftriebSchwimmkörperZulassungen
275 N Leistungsklasse der ISO-Norm 12402
CE: PSA konform mit Richtlinie 89/686/EWG, baumuster- und typgeprüft.
Golf 275 HV Fachhändler finden
Zurücksetzen


Ausstattungs- und Funktionsdesign

Durch die flache Faltung des Schwimmkörpers trägt die Weste kaum auf, wodurch optimale Bewegungsfreiheit garantiert ist.
Die Rettungsweste wurde für den Einsatz mit und ohne Atemschutzgerät entwickelt. Dabei werden die zwei Rückengurte seitlich um die Pressluftflasche gelegt. Ein D-Ring im Nackenbereich ist für eine Seilsicherung vorgesehen (Achtung: kein Lifebelt gem. EN 1095 oder Auffanggeschirr gem. EN 363)
Der Schwimmkörper ist im Nackenbereich so geformt, dass die Bewegungsfreiheit mit Helm vom aufgeblasenen Schwimmkörper kaum beeinträchtigt wird.

Die Rettungsweste SECUMAR Golf 275 HV ist mit zwei verschiedenen Schutzhüllen erhältlich:

  • Golf 275 HV Alu (TN 13996)
    Mit aluminisierter Schultzhülle aus Nomex®-Gewebe. Sie schützt den Schwimmkörper vor Funken und Schweißperlen sowie vor zu großer Hitze.
  • Golf 275 HV Polyamid blau (TN 14010)
    Mit blauer Schutzhülle aus reißfestem Nylon®-Gewebe.

 

Vorzüge

Die SECUMAR GOLF 275 HV wurde für die universelle industrielle und gewerbliche Schifffahrt entwickelt.

  • Tragekomfort und Bewegungsfreiheit
    Die Rettungsweste ist körpernah geschnitten und behindert den Träger nicht.
  • An- und Ablegen
    Das An- und Ablegen der Rettungsweste ist durch den patentierten SECUMAR® CLICK-Beschlag sehr einfach, sie wird angezogen wie eine normale Jacke.
  • Wartungsfreundlichkeit
    Die separaten Bauteile Schwimmkörper und Schutzhülle können voneinander getrennnt werden, so dass die Schutzhülle bequem gereinigt und ggf. einzeln ersetzt werden kann.
  • Zu Grunde liegende Normen
    DIN EN ISO 12402-2 (CE-Zeichen)
Das könnte dir auch gefallen
Empfohlenes Zubehör & passende Ersatzteile