Golf 275 Twin SOLAS SPR PLB
Golf-275-TWIN-PLB-SPR sMRT AU9 u. AU10

275N SOLAS Rettungsweste für den universellen Einsatz in der Seeschifffahrt in internationalen Gewässern und Offshore-Einsätzen. Geeignet für Arbeiten mit besonders hohen mechanischen Belastungen für die Rettungsweste sowie für Arbeiten an Schweißgeräten (schweißperlenresistente Schutzhülle). Integrationsmöglichkeit für den Seenotsender Sea Marshall sMRT AU9 und AU10.

SOLAS Rettungswesten zugelassen nach IMO Res. MSC.81(70) amended by MSC.200(80), MSC.207(81) and MSC.226(82).

AuftriebSchwimmkörperZulassungen
275 N Leistungsklasse der ISO-Norm 12402
CE: PSA konform mit Richtlinie 89/686/EWG, baumuster- und typgeprüft.
SOLAS-Steuerrad: PSA konform mit der Schiffsausrüstungs- Richtlinie 96/98/EG und mit den SOLAS/ IMO Regeln für Rettungsmittel in der Seeschifffahrt.
Golf 275 Twin SOLAS SPR PLB

Fachhändler finden


Ausstattungs- und Funktionsdesign

Diese Rettungsweste wird komplett mit folgenden Ausrüstungsgegenständen geliefert:

  • Seenotleuchte SECULUX LED
  • 2-Ton Signalflöte
  • Schrittgurt
  • Automatiksperre (in Automatikabdeckung verstaut)
  • Verbindungsleine (Buddyline)
  • Sprayhood
  • Antennenhalterung und Tasche für PLB SeaMarshall AU9 und AU10

Zulassungen

  • Baumusterprüfung nach DIN EN ISO 12402-2 (CE-Zeichen)
  • SOLAS 74, IMO Res. MSC.81(70) amended by MSC.200(80), MSC.207(81) and MSC.226(82).

 

Vorzüge
  • Speziell für die Anforderungen im Offshore Einsatz (Öl und Gas) entwickelte Rettungsweste.
  • Durch eine spezielle Beschichtung des Schutzhüllenmaterials ist die Rettungsweste extrem reiß- und abriebfest und widersteht sogar Schweißperlen und kleinen Metallspritzern (gem. DIN EN 348). Auf der Vorderseite befindet sich ein Klettfeld zur Anbringung eines Namenschildes.
  • Zur Verbesserung des Tragekomorts wurde im Kragenbereich weicheres Material und ein abnehmbares Nackenfleece verwendet. Der Rückengurt ist teil- und verstellbar.
  • Durch das Sichtfenster in der Schutzhülle ist der Status des PLB auf einen Blick sichtbar.
  • Der Servicereißverschluss ermöglicht den Zugang zur Automatik 3001S und der Automatiksperre sowie die Bedienung des PLB ohne vollständiges Öffnen der Schutzhülle.
  • Das An- und Ablegen ist durch den patentierten SECUMAR Click-Beschlag besonders einfach. Die Weste wie eine Jacke umlegen und den Verschluss wie beim Autogurt schließen. Nur wenn man auf ZWEI Tasten drückt, öffnet sich der Beschlag. Ungewolltes Öffnen durch Hängen bleiben wird vermieden.
  • Der Schwimmkörper ist mit Antennenhalterungen und Taschen für den PLB Sea Marshall sMRT AU9 & AU10 versehen. Durch den Aufblasvorgang der Rettungsweste richten sich die Antennen eigenständig auf und ermöglichen damit die bestmögliche Abstrahlung des Signals.
Empfohlenes Zubehör & passende Ersatzteile