AIS-Seenotsender easyRESCUE-A040-BW-COM
A040 – easyRESCUE-BW-COM

Der easyRESCUE-A040-BW-COM ist ein für die Seenotrettung zugelassener AIS-Seenotsender. Er sendet nach Initialisierung eine AIS-Sicherheitsmeldung aus, welches von allen AIS-Geräten (Class A und Class B) empfangen werden kann. Zudem ist das Gerät mit einem integrierten, exakten und schnellen GPS der neusten Generation ausgestattet. Die “Live”-Position einer in Seenot geratenen Person wird über das AIS am Plotter sichtbar. Somit lässt sich durch jedes Schiff (Berufsschifffahrt, Behördenfahrzeuge, SAR, etc.), welches AIS an Bord hat, eine sofortige Rettungsaktion einleiten, wodurch die Überlebenschancen enorm erhöht werden. Integrierbar in die Scout 3D, die Survival-Serie sowie in verschiedene Modelle der ALPHA 275 3D Familie.

Zulassungen
SOLAS-Steuerrad: PSA konform mit der Schiffsausrüstungs- Richtlinie 96/98/EG und mit den SOLAS/ IMO Regeln für Rettungsmittel in der Seeschifffahrt.
AIS-Seenotsender easyRESCUE-A040-BW-COM

559,00 


Ausstattungs- und Funktionsdesign

Im Unterschied zum baugleichen easyRESCUE und easyRESCUE-A mit automatischer Auslösung bei Wasserkontakt verfügt der AIS-Seenotsender easyRESCUE-A040-BW-COM über eine weitere, dritte Auslösefunktion per Magnetschalter mit Reißleine. Wird im Notfall die Reißleine betätigt und vom Gerät gelöst, so erfolgt die automatische Aktivierung des easyRESCUE-A040-BW-COM. Einmal aktiviert, sendet der easyRESCUE ein sich ständig wiederholendes AIS-Notsignal mit der jeweils aktuellen GPS-Position aus. Natürlich ist neben der automatischen Auslösung bei vollem Wasserkontakt auch eine manuelle Aktivierung durch drücken der “ON”-Taste nach wie vor möglich.

Der AIS-Seenotsender easyRESCUE-A040-BW-COM benötigt keine zusätzlichen Geräte für die Nutzung. Um die Position einer in Seenot geratenen Person anzuzeigen, ist ein an den PC oder Plotter angeschlossener AIS Empfänger oder ein AIS Transponder notwendig.

Es ist keine Registrierung für den Betrieb des easyRESCUE-A040-BW-COM erforderlich.

 

Technische Daten

  • BSH Zulassung: BSH / 4615 / 4361565 / 10 (für easyRESCUE)
  • Sendeleistung ca. 1 W
  • Integrierter, schnellster am Markt verfügbarer GPS- Empfänger
  • Wasserdicht bis 10m (IP68)
  • Betriebstemperaturbereich: -20°C bis 65°C
  • Länge 125mm, Breite 68mm, Höhe 30mm
  • Gewicht ca. 210g
  • Batterielebensdauer: 5 Jahre (Ohne Inbetriebnahme, nur Selbsttests)
  • Service nach Notfallaktivierung oder nach spät. 5 Jahren

 

Zulassung

Die Zulassung erfolgte von der Deutschen Zulassungsbehörde BSH (Bundesamt für Schifffahrt und Hydrografie), der US-Zulassungsbehörde FCC (Federal Communication Commission) und von der United States Coast Guard. Mit diesen höchsten Zulassungsklassen ist der easyRESCUE als AIS S.A.R.T. in dieser Bauform weltweit einzigartig.

 

Varianten

Der easyRESCUE ist auch ein einer Variante als easyRESCUE-PRO (BT) verfügbar, die zusätzlich per DSC alarmiert und zudem per Bluetooth programmiert werden kann.

 

Kompatibilität

Der Seenotsender easyRESCUE-A040-BW-COM kann in folgende SECUMAR Rettungswesten integriert werden:

Vorzüge
  • AIS S.A.R. Transmitter
  • 96 h Sendezeit nach Aktivierung
  • Automatische Auslösung per Magnetschalter
  • Automatische Auslösefunktion bei vollem Wasserkontakt
  • Weltweit höchste Zulassungsklassen für AIS SART in dieser Bauform – Budesamt für Schifffahrt & Hydrografie – US-Zulassungsbehörde FCC – United States Coast Guard
  • Individuelle Identifikationsnummer des Gerätes
  • Made in Germany
  • Sendereichweite bis zu 10 nm (Abhängig von Wellenhöhe und Empfangs-Antennenhöhe