DLRG-Ausbilder Jonny Stockhusen (rechts) strahlte, als das Ehepaar Bernhardt zum Gratulieren mit praktischen Präsenten erschien.

Herzlichen Glückwunsch zum 75. Geburtstag

Nicht nur SECUMAR verzeichnet mit dem „Fünfzigsten“ in diesem Jahr einen ganz besonderen Geburtstag, auch die DLRG in Wedel hat ein spezielles Jubiläum. Der Verein wurde 75 Jahre alt. Da war es für SECUMAR-Geschäftsführer Jan-Ulrich Bernhardt und seine Frau Eleonore eine Selbstverständlichkeit, beim Sommerfest der Lebensretter zum Gratulieren vorbeizuschauen.

Als Mitbringsel zur Geburtstagsparty gab es – na klar! – Rettungswesten für die Retter. DLRG-Vorstandsmitglied Jonny Stockhusen nahm das Präsent dankend entgegen.

SECUMAR unterstützt die DLRG-Gruppierung in der Stadt, weil das Unternehmen selbst dort lange ansässig war und noch über eine Lagerhalle verfügt, die die Rettungsinstitution ebenfalls mitnutzt.

Zahlreiche DLRG-Gliederungen vertrauen auf SECUMAR-Technik. Sie tragen nicht nur Rettungswesten, sondern verfügen zudem über spezielle Auftriebskörper für Einsätze, bei denen Menschen zu retten sind. Der SECUMAR-Gurtretter – oder auch Rescue Tube – ist ein Schaumstoffkörper, an dem per schwimmfähiger Leine ein Brust-Schulter-Gurt befestigt ist. Mit ihm können Verunglückte an Land gezogen werden.