ars secumaris - Großstadtgesichter

„Großstadtgesichter“ bei SECUMAR

Die Künstlerinnen Sigrun Roemmling und Ute Bresch zeigen ab dem 29. September im Rahmen von ars secumaris ihre Bilder bei SECUMAR in Holm.

Sigrun Roemmling und Ute Bresch

Natürlich können kompetente Künstler selbst einer Sandwüste oder einer Schnee-Einöde immer wieder unterschiedliche Motive abgewinnen. Bunter, spannender, verblüffender und witziger ist da jedoch mit Sicherheit eine Metropole. Sie gibt mehr Vielfalt her, die zu Bildern komponiert werden kann. Die Malerinnen Sigrun Roemmling und Ute Bresch machen das auf hervorragende Weise. Im Rahmen der Ausstellungsreihe „ars secumaris“ werden ihre Bilder unter dem Motto „Großstadtgesichter“ in dem SECUMAR-Betriebsgebäude am Bredhornweg in Holm zu sehen sein.
Beide Frauen haben eine gute Grundlage für ihr Schaffen. Zum einen wohnen sie in Hamburgs Westen und haben es nicht weit zu ihren Motiven, den Menschen in Straßen, auf Bahnhöfen, auf dem Dom, bei der Arbeit oder entspannt am Wasser.

Zum anderen besitzen beide eine ganz besondere Fähigkeit, ihre Eindrücke auch in Acryl-, Misch- und anderen Techniken festzuhalten. Sigrun Roemmling absolvierte eine Ausbildung der Malerei bei verschiedenen namhaften Künstlern, sie studierte Grafik und Design und ist zertifizierte Seminarleiterin für Sensitivitäts- und Ausdrucksmalerei. Ute Bresch genoss ihre Ausbildung Malerei und kreatives Gestalten am „Kunsthaus Schenefeld“ bei Marianne Elliott-Schmitz. Seit 2008 ist sie dort als Dozentin im Bereich für Kindermalerei tätig.

Sigrun Roemmling und Ute Bresch - Großstadtgesichter

Sigrun Roemmling und Ute Bresch – Großstadtgesichter

 

Vernissage am 29.09.2017

Die Vernissage beginnt am Freitag, 29. September um 19 Uhr. Die Künstlerinnen werden in die Ausstellung einführen. Für die musikalische Umrahmung am Flügel sorgt Marie-Luise Bolte.
Mit der Kulturreihe „ars secumaris“ schlägt das Unternehmen Bernhardt Apparatebau, führender Hersteller von Rettungswesten unter dem Markennamen SECUMAR, eine Brücke zwischen Kunst und Wirtschaft. Regelmäßig stellt die Firma ihre Räumlichkeiten Künstlern für Ausstellungen und Konzerte zur Verfügung. Weitere Informationen sind per Mail an info@secumar.com zu bekommen oder unter der Telefonnummer 04103/ 1250 abzurufen.

Bernhardt Apparatebau GmbH u. Co., Bredhornweg 39, 25488 Holm, Tel. 04103-125 0, Fax 04103-125 100

September 2017