ars secumaris Konzert - Duo Sonore

Duo Sonore bei ars secumaris

Mal zart romantisch, mal kraftvoll getragen – doch immer zauberhaft schön: So kann die Kombination von Viola und Klavier erscheinen. In den Räumen der Firma Bernhardt Apparatebau am Holmer Bredhornweg werden sich die Gäste am Freitag, 8. November, selbst davon überzeugen können. Das „Duo Sonore“ wird im Rahmen der ars secumaris-Reihe ein Konzert geben. Das Duo es besteht aus Lucas Schwengebecher (Viola) und Nils Basters (Klavier).

Viola trifft Klavier – Konzert am Freitag, 8. November

Auf dem Programm stehen Werke von ganz Großen aus der Musikwelt, beispielsweise die Suite für Viola (Cello) solo Nr. 1 G-Dur von Johann Sebastian Bach, die Sonate op. 120 Nr. 1 f-Moll für Klavier und Viola von Johannes Brahms. Zu hören werden außerdem Stücke von Max Bruch und Rebecca Clarke sein.

Exzellente Musiker werden die Werke zu Gehör bringen. Der Bratschist Lucas Schwengebecher ist Mitglied der Hamburger Camerata und Bratschist des Canea Quartetts. Mit dem jungen Hamburger Streichquartett gestaltet er stilübergreifende Programme mit Schauspielern und Musikern verschiedener Genres wie die Konzertreihe „Sternenpromenade“ im Hamburger Planetarium.

Der Pianist Nils Basters gewann 2013 den 1. Preis beim Elise Meyer-Wettbewerb Hamburg und war Semifinalist beim renommierten Concours International De Piano Clara Haskil. 2016 erhielt er im Rahmen des Maritim-Wettbewerbs den 1. Preis für Klavierbegleitung. Er zeichnet sich insbesondere aus durch interdisziplinäre Arbeiten im Grenzbereich zwischen Musik, Theater und Performance.

 

Einlass ab 19 Uhr – Eintritt frei

Das Konzert beginnt am Freitag, 8. November, um 19.30 Uhr, aber schon ab 19 Uhr sind die Gäste in den Räumen am Bredhornweg 39 willkommen. Die Pianistin und Musikpädagogin Julia Bernhardt wird eine kleine Einführung geben. Der Eintritt ist wieder frei, jedoch sind Spenden für einen guten Zweck willkommen. Es ist die Initiative „Sternenkinder-Ruhestätte auf dem Friedhof in Holm“ der Hebamme Anke Krack unterstützt. Damit soll der Platz würdevoll gestaltet und dieses einstige Tabu-Thema stärker ins Bewusstsein gerückt werden.

 

Lucas Schwengebecher - Viola

Lucas Schwengebecher – Viola

Nils Basters - Klavier

Nils Basters – Klavier


Die Kulturreihe ars secumaris

Mit der Kulturreihe ars secumaris schlägt das Unternehmen Bernhardt Apparatebau, führender Hersteller von Rettungswesten unter dem Markennamen SECUMAR, eine Brücke zwischen Kunst und Wirtschaft. Regelmäßig stellt die Firma ihre Räumlichkeiten Künstlern für Ausstellungen und Konzerte zur Verfügung. Weitere Informationen sind per Mail an info@secumar.com zu bekommen oder unter der Telefonnummer 04103/ 1250 abzurufen.

Bernhardt Apparatebau GmbH u. Co., Bredhornweg 39, 25488 Holm Tel. 04103-125 0, Fax 04103-125 100

Oktober 2019